login

001 UNKRAUT! - Orangerotes Habichtskraut - Hieracium aurantiacum (OBER- UND UNTERIRDISCHE AUSLÄUFER!!!)

002 UNKRAUT! - Fürchterlich! Salomonssiegel (Polygonatum odoratum) - MASSIV AUSLÄUFERBILDRENDE RHIZOME!!! - Des Nachbars große Freude...!!! - SEITE IST IM ENTSTEHEN!!

003 UNKRAUT! - Punktierter Goldfelbrich oder Gilbweiderich - Lysimachia punctata - (AUSLÄUFER!!!)

004 UNKRAUT!!! Kanadische Goldrute (Solidago canadensis) - MASSIVER ``ÜBERGREIFENDER WURZELDRUCK´´ - - AUSFALLENDE UND DURCH WIND MASSIV VERBREITETE SAAT!!!

005 UNKRAUT!! Japan-Anemone (Anemone hupehensis - AUSLÄUFER!!!) - Sehr schönes Aussehen und für Gehölzvorpflanzungen sehr gut geeignet - aber...

006 Flocken- oder Kornblume (Centaurea montana). Vorpflanzung für Gehölze, Schnittblume - VORSICHT: massive in Länge und Tiefe treibende Wurzelausläufer!!!!

007 Gelber Steinklee (Melilotus officinalis)

008 10.07.2013: Weißer Steinklee (Melilotus albus)

009 10.07.2013: Hornklee (Lotus corniculatus)

010 10.07.2013: Drüsiges oder Indisches Springkraut (Impatiens glandulifera) - Farbvariation 1

010.2 10.07.2013: Drüsiges oder Indisches Springkraut (Impatiens glandulifera) - Farbvariation 2

010.3 10.07.2013: Drüsiges oder Indisches Springkraut (Impatiens glandulifera) - Farbvariation 3

010.4 10.07.2013: Drüsiges oder Indisches Springkraut (Impatiens glandulifera) - Farbvariation 4

010.5 10.07.2013: Drüsiges oder Indisches Springkraut (Impatiens glandulifera) - Farbvariation 5

010.6 10.07.2013: Drüsiges oder Indisches Springkraut (Impatiens glandulifera) - Farbvariation 6

010.7 - Samenstände - 12.08.2013

010.8 10.07.2013 (Foto 11) : Drüsiges oder Indisches Springkraut (Impatiens glandulifera) im Feuchtgebiet an der Gablenz

010.9 Verblüht - aus jener Kapsel springen die Samen

011 10.07.2013: Drüsiges oder Indisches Springkraut (Impatiens glandulifera) mit Echtem Mädesüß im Vordergrund

012 10.07.2013: Wildblumen-Mischung an der Gablenz - mit dem Versuch aus früheren Zeiten, die Böschung zu ``stabilisieren´´...

013 10.07.2013: Drüsiges oder Indisches Springkraut (Impatiens glandulifera). Die Pflanzen können eine Höhe von über 2m erreichen!

014 10.07.2013: Drüsiges oder Indisches Springkraut (Impatiens glandulifera). Sehr schön in der Natur - aber sehr starke Verbreitung!

015 12.08.2013: Bekämpfung durch Aushacken! Somit gehören im Jahr 2014 jene Motive 10-10.9, 12, 14 und 15 (zunächst) der Vergangenheit an.

016 10.07.2013: Pflanzen-Mischung: Vgl. Fotos Nr. 7-9, 21 und 23: Gelber und Weißer Steinklee; vorn Hornklee! - Vgl. auch Foto 23

017 Schafgarbe (Achillea millefolium)

018 10.07.2013: Pippau - nur welcher?! Breites Spektum...!

019 Schwarzer Holunder (Sambucus nigra) - 12.06.2014

020 10.07.2013: Kahles Weidenröslein (Epilobium angustifolium)

021 10.07.2013: Hornklee (Lotus corniculatus) Vergl. 9

022 Sumpf-Weidenröschen - (Epilobium palustre) ?

023 10.07.2013: Vgl. Foto 16; nur hier beherrschen neben Gelbem Steinklee die Blüten des Wiesen-Bärenklaus (Heracleum sphondylium) das Motiv. Vorn unten in Blau die Vogelwicke.

024 10.07.2013: - Vogelwicke (Vicia cracca). Sie besiedelt Wiesen oder Äcker und gehört zur Gattung der Wicken (Vicia) innerhalb der Familie der Hülsenfrüchtler (Fabaceae).

025 10.07.2013: Echtes Mädesüß (Filipendula ulmaria). Auf feuchten Wiesen beheimatet, gehört es zur Familie der Rosengewächse (Rosaceae).

026 Wiesen-Klee (Trifolium pratense) Auch Rot-Klee; gehört zur Unterfamilie der Schmetterlingsblütler (Faboideae) aus der Familie der Hülsenfrüchtler (Fabaceae bzw. Leguminosae).

027 Weiß-Klee (Trifolium repens)

028 Schweden-Klee (Trifolium hybridum). Keine Naturkreuzung - sondern eigenständige Art, welche; wenn man Farbe und Form vergleicht, zwischen Rot- Und Weißklee steht.

029 Kombination Schweden- und Wiesenklee

030 Ackerklee (Trifolium campestre) - oder Fadenklee (Trifolium dubium) - ?

031

032 Frühlingsgrüße 3: Die seltenere gefüllte Form (`Flore Pleno´) des Schneeglöckchens (Galanthus nivalis) ist eine Art jener Gattung (Galanthus) innerhalb der Amaryllisgewächse (Amaryllidaceae).

033 Frühlingsgrüße vom Gablenzbach 1: Das Frühlingsscharbockskraut, auch Feigwurz genannt (Ranunculus ficaria L.), zählt zur Familie der Hahnenfußgewächse - im Garten aber eine Plage (Ausläufer)!!

034 Frühlingsgrüße vom Gablenzbach 2: Das Buschwindröschen (Anemone nemorosa) ist eine Art der Gattung der Windröschen (Anemone) und zählt ebenso zur Familie der Hahnenfußgewächse (Ranunculaceae).

035 Frühlingsgrüße 4: Narzissen in den ``Gablenzauen´´

036 Acker-Schachtelhalm (Equisetum arvense) - Sporentrieb am 05.04.2014

037 - ... Beinwell (Symphytum - cordatum?)

038 Rote Spornblume (Centranthus ruber) - Familie Baldriangewächse

039 Goldlack (Erysimum cheiri); syn. Cheiranthus cheiri

040 Baldrian (Valeriana officinalis)

041 Knoblauchsrauke (Alliaria petiolata) - 12.04.2014

042 Douglas-Sumpfblume (Limnanthes douglasii)

043 Gundermann (Glechoma hederacea); Echt-Gundelrebe

044 Hirtentäschel (Capsella bursa-pastoris), das allseits beliebte ``Wildkraut´´ mit seinen ``springenden´´ Samen - wie auch ...

045 der als ``attraktive Solitärpflanze´´ verwendbare Floh-Knöterich (Persicaria maculosa, Syn.: Polygonum persicaria L., Persicaria maculata)

046 ...vor allem aber Horn-Sauerklee (Oxalis corniculata) - Ein mit kriechenden Seitensprossen ausgestattetes gaaaaanz liebes Blümchen...!

047

048 Echtes Labkraut (Galium verum) - Auch Gelbes Waldstroh, Liebfrauenbettstroh oder Lieb-, Glied bzw. Gelb-Labkraut genannt.

049 Wiesenglockenblume (Campanula patula)

050 Pfirsichblättrige Glockenblume (Campanula persicifolia). Schön - aber enorme Ausbreitung aufgrund ihres ausläuferähnlichen Wurzelsystems!

051 Sumpfschwertlilie (Iris pseudocorus) - Wird als die einzige leuchtendgelb blühende Schwertlilie Europas bezeichnet.

052 Knäuel-Glockenblume (Campanula glomerata). Ebenfalls attraktiv - jedoch wegen ihres MASSIVEN WURZELDRANGES nur SCHWER zu bändigen!

053 Eisenhut (Aconitum napellus) - die `Bicolor´-Form: Schöne Hochstaude; jedoch starker ``Verbreitungsdrang´´! Giftig in allen Teilen.

054 Wolfs-Eisenhut (Aconitum lycoctonum subsp vulparia). Eine von mehreren gelben Wildarten.

055 Akanthus (spinosus; Acanthus hungaricus, syn. Acanthus balcanicus). Eine ornamentale Pflanze vom Balkan.

056 Prachtscharte (Liatris spicata) - Willkommener ``Nektarspender´´; rasche Horstbildung...!

057 Bergflockenblume (Centaurea montana) - 26.05.2014; Vgl. Foto Nr.6! - Tiefe Ausläufer!

058 Prachtscharte (Liatris spicata `Alba´) - Bienen- und Schmetterlingsweide!

059 Wiesen-Storchschnabel (Geranium pratense)

060 Gänseblümchen (Bellis perennis) - 01.10.2013

061 Stinkender Storchschnabel (Geranium robertianum)

062 Nachtkerze (Oenothera biennis) - 22.10Uhr. Als eine Art zur Gattung ``Oenothera´´ und zur Familie der Nachtkerzengewächse (Onagraceae) zählend.

063 Nachtviola (Hesperis matronalis); Pflanzenart der Gattung ``Nachtviola´´ (Hesperis) aus der Familie der Kreuzblütengewächse (Brassicaceae).

065 Nachtkerze (Oenothera biennis) am 29.08.2013 um 17.30. Beginnt sie hier ihre Blüten bereits zu öffen oder noch geschlossen von der letzten Nacht?! Oder sind sie verwelkt?

066 Moschus- oder Indische Hibiscus-Malve (Malva moschata). Zählt zur Unterfamilie der Malvoideae innerhalb der Familie der Malvengewächse (Malvaceae).

067 Rainfarn (Tanacetum vulgare, Syn.: Chrysanthemum vulgare). Zählt zur Familie der Korbblütler (Asteraceae); richtet ihre Blätter im vollen Sonnenlicht genau senkrecht nach Süden.

068 Malva moschata `Alba´ - die weiße Form der Art - am Wildstandort. Relativ selten nördlich des Mittelmeeres mit Vorliebe für warme und trockene Standorte!

069 Magerwiesen-Margerite bzw. Wiesen-Wucherblume (Leucanthemum vulgare), ist Namensgeber der Gattung ``Margerite´´ (Familie Korbblütengewächse; Asteraceae). Bekannt sind einige gelbblühende Sorten!

070 Pfennigkraut (Lysimachia nummularia); auch Münzkraut; Pfennig-Gilbweiderich. Die Art gehört zur Gattung Gilbweiderich (Lysimachia; siehe Foto) innerhalb der Familie der Primelgewächse (Unterfamilie Myrsinengewächse; Myrsinoideae).

071 Einjähriges Berufskraut (Erigeron annuus). Zur Familie der Korbblütler (Asteraceae) gehörend, wurde die Pflanze im 18.Jh aus Nordamerika eingeführt. Heilpflanze in vielerlei Hinsicht! Einige herrliche alpine, aber teils heikle Arten!

072 Gewöhnlicher Blutweiderich (Lythrum salicaria)

073 Gänsefingerkraut (Potentilla anserina) - oder Kriechendes F. (Potentilla repens) ?

074 Wilde Karde (Dipsacus fullonum; Syn. Dipsacus sylvestris)

075 Bach-Kratzdistel (Cirsium rivulare) ?

076 Acker-Gänsedistel (Sonchus arvensis)

077 Gewöhnliche bzw. Lanzett-Kratzdistel (Cirsium vulgare bzw. C. lanceolatum)

078 - - ? - - Sumpf-Gänsedistel (Sonchus palustris) -

079 Kohl-Kratzdistel (Cirsium oleraceum)

080 Wiesen-Bärenklau (Heracleum sphondylium)

081 WILDE MÖHRE (Daucus carota subsp. carota) - ? -: siehe Unterbilder ab 16

082 SCHIERLING (Wasserschierling-Cicuta virosa) / WIESENKERBEL (Anthriscus sylvestris, Syn.: Chaerophyllum sylvestre) / HUNDSPETERSILIE (Aethusa cynapium) - (?)

083

084 Gelber Lerchensporn (Corydalis lutea)

085 Langblättriger Ehrenpreis (Veronica longifolia) - ? -

086 Bunter Hohlzahn (Galeopsis speciosa)

087 Echte Kamille (Matricaria chamomilla bzw. Matricaria recutita)

088 -- ? --

097 Geruchlose Kamille -- ? - (Matricaria inodora)

098 10.07.2013: Geflecktes Johanniskraut (Hypericum maculatum) -?-

099 Oregano (Origanum vulgare); Wilder Dost

100 Echtes Johanniskraut (Hypericum perforatum)

101 Ackerwinde (Convolvulus arvensis) - Gehört zur Familie der Windengewächse. UNKRAUT!! Verflochtene ober- und unterirdische Wurzelstränge!

102 ... Vicia sepia ?...

103

104 Weiße Taubnessel (Lamium album). Auch diese Lamium-Art gehört zur Familie der Lippenblütengewächse (Lamiaceae).

105

106 Goldnessel (Lamium galeobdolon) (Syn.: Galeobdolon luteum, Lamiastrum galeobdolon L.); auch GOLD-TAUBNESSEL genannt.

107

108

109

110

111 Mutterkraut (Tanacetum parthenium, Syn.: Chrysanthemum parthenium)

112

113

114

115

116 - ? - Hypericum ... - Vgl. 98/100

117 ... Epilobium 2... - gleicher Tuff wie 115

118 ... Epilobium 3... - andere Pflanze

119 Epilobium angustifolium 'Album'

120 ... eine andere Nachtkerze... Viel größere Blüten

121 ...- Kamille - Vgl

122 - eine Oenothera - ganz klein ca. 30cm; Foto ca 16.00

123 ...Raps ? -

124 ... welches Trifolium? - pratense - Keine Blüte!

125 ...Vicia cracca 3...

126 ...Vicia cracca 2

127 Weiße Taubnessel (Lamium album)

128 Senecio aquatis ? Vgl.

129 ... Camp. patula?

130 - - - ? - - Onopordum acanthium (Eselsdistel) -

131 - - ? - - Onopordum acanthium (Eselsdistel) -

132 Ackerwitwenblume (Knautia arvensis)

133

134 Gewöhnlicher Beinwell (Symphytum officinale)

135

136

137

138 - Lamium ...

139

140 - Rosa ...

141 - Centaurea ... (Natur)

142 - ... Epilobium 4 ...

143 - ...Solidago canadensis mit....

143 - ? Convolvulus ...

144 - ...hartnäckiges Gartenunkraut - Pfahlwurzel!

145 - ...?

146

147 Wiesenlabkraut (Galium mullugo)

148

149 - ?..-. Vicia ?...

150 - ? - Klee? -

152 -- ... Raps ?-

153 ... ? --- ''Staude'' (ausgewildert ?!?!)

154 Gewöhnliches Pfaffenhütchen (Eunonymus europaeus)

155 Schlehe; Schwarzdorn (Prunus spinosa)

Z Vogelwicke (Vicia cracca)

ZZZ - ? - (vielleicht Blumenzwiebel)
 
© Reinhard Böttger | powered by xnet24.com | Layout: André Lorenz