login

Hier habe ich ein paar wenige Fotos placiert, welche in einer kleinen Anlage am Haus in Stollberg entstanden sind. Diese wie auch die die Rasenfläche "abfangenden" Pflanzkübel dienen ausschließlich zur Vermehrung diverser heiklerer Herbst- oder Stengelloser Enziane, für welche im Garten kein Platz ist und sie sich hier öfter "kontrollieren" lassen... Und wenn - wie z.B. die Gentiana angustifolia-Lichtblau-Typen im Mai so blühen wie hier, schadet dies sicher niemandem...

 

 

 
 


01 Balkongärtnerei. Wenn die Jungpflanzen trotz Schutzmaßnahmen erfrieren, kennt die Freude über sinnlos vertane Zeit und Mühen keine Grenzen...

02 Erklärungen - Ordnerübernahme!

03 Ein Bett im Schneefeld!

04 Blick vom Balkon auf das wegen seiner umgekehrten Form von mir so genannte `Enzianherz´. (2005)

05 Mangelware Schnee - auf den Pflanzringen und der Anlage liegt in Höhe von ca. 15-20cm der gesamte gefallene, von der Wiese gekratzte Schnee (2003)

06 Die kostbare Weiße Pracht - welche `doch nur ein bißchen zu Weihnaaaaaachten liegen soll´..., damit's a bisserl weiß ausschaut... Auch hier liegen ca. 20cm - im wahrsten Sinn zusammengekratzt und fest angeschlagen - auf den Herbstenzianen.

07 Wohnungsgärtnerei - Das Arbeitszimmer verliert seine eigentliche Funktion... Sitzgelegenheiten sowie Boden bieten keinen Platz mehr - Saatschalen und Behältnisse mit zusammengestelltem Anzuchtsubstrat dominieren... (März 2006)

08 Gärtnerei im Arbeitszimmer: Stilleben mit Aussaattöpfen! Kein Platz; fertige Aussaat-Töpfe (hier 56 Stück) im Wasserbad! Lohn für Aufwand und Mühen im Frühjahr/Sommer: es liefen kaum Sämlinge auf...

09 wie Foto 08 - Ca. 70 verschiedene Aussaaten im Wasserbad, welche dort ca. 2-3 Tage und Nächte zum ``Aufweichen´´verbringen. Im Anschluß erfolgte Schneeabdeckung im Garten.

1 Das `verkehrte´ Enzianherz im Mai - fotografiert vom Balkon aus.

12 Gentiana angustifolia-Lichtblau-Typen mit ca 100 Blüten
 
© Reinhard Böttger | powered by xnet24.com | Layout: André Lorenz