login

Hier folgen Enzian-, Edelweiß- und andere Blumendarstellungen auf Marke incl. der Wohlfahrtsausgaben (Bundespost Berlin/BRD; jeweils zusammen dargestellte Pflanzen unter "04") sowie ihrer herrlich gestalteten FDC privater Hersteller. Schwerpunkt 2 bildet die 2005 gestartete Blumenserie in Verbindung mit einigen schön gestalteten und echt gelaufenen Briefen an Sammlerfreunde nach Österreich mit "Dokumenta- tion" der ab 2013 erschienenen neuen Wertstufen infolge Portoerhöhungen (nähere Beschreibung in der Einleitung bzw. hier im Bildtext), wodurch ab 04.12.2015 die "Komplett-Übersicht" (06.08) wiederum ein völlig neues Aussehen erhält.

Mit einem Doppelclick erscheinen die Fotos nicht nur größer, sondern auch - sofern vorhanden - weitere ähnliche "Belege" mit Bildtext darunter. Dieser befindet sich auch öfters unter den "Kopf-Fotos", wofür nur etwas weiter heruntergescrollt werden muß.

 

This is followed by Gentiana, Edelweiss and other floral displays on brand incl. the welfare issues (Bundespost Berlin/FRG, in each case illustrated plants under "04") as well as their beautifully designed FDC private producers. Focus 2 is the bluery series launched in 2005 in combination with some beautifully designed and genuine letters to collectors to Austria with "documentation" of the new value stages published since 2013 as a result of postage increases (more detailed description in the introduction or here in the pictorial text) 04.12.2015 the "complete overview" (06.08) is again given a completely new look.

With a doubleclick the photos not only appear bigger, but also - if available - more similar "documents" with picture text below. This is also often under the "head photos", for which only a little further down must be scrolled.

 


01 Einzelmarken ENZIANE (Im Bild: ein eigener Sämling mit hellen Schattierungen)

01.01: Gentiana acaulis; erschienen 2011 aus der Freimarkenserie BLUMEN

01.02: Künstler-FDC der Gestalter Stefan Klein und Olaf Neumann; Iserloihn

01.03: Gentiana clusii - Teil der Ausgabe FÜR DIE WOHLFAHRT 1975 (Berlin)

01.04: Gentiana lutea (Gelber Enzian; Teil der Ausgabe FÜR DIE WOHLFAHRT 1975 -Deutsche Bundespost Berlin)

01.05 Lungenenzian (G. pneumonanthe) aus ``Geschütze Heimische Pflanzen I´´ (Ex-DDR; 1966)

01.06: Gentiana septemfida - Kranzenzian; Teil der Ausgabe 1991: ``Pflanzen aus dem Rennsteiggarten Oberhof´´

02 Einzelmarken EDELWEISS (im Bild: Leontopodium nivale; Garten)

02.01: Edelweiß (Leontopodium alpinum); erschienen 2006 innerhalb der Freimarkenserie BLUMEN

02.02: Künstler-FDC und Minister-Karte zur Ausgabe `Edelweiß´

02.03 Minister-Karte - Seite 1 und 4

02.04: Edelweiß innerhalb der Ausgabe ``Wohlfartsmarken´´ - 1975 (BRD)

02.05: Edelweiß (Leontopodium alpinum; Teil der Ausgabe ``Natur- und Umweltschutz´´ 1991: Pflanzen aus dem Rennsteiggarten Oberhof (Thüringen).

02.06: Schmuck-Kuvert des Rennsteiggartens Oberhof (Kontrollpunkt/Stempelstelle am Weitwanderweg von Eisenach nach Budapest)

02.06: Schmuck-Kuvert Rennsteiggarten Oberhof: Eindruck mit Rhododendron ferrugineum (Rostrote Alpenrose)

03 DDR-AUSGABEN mit z.T. in GEBIRGEN BEHEIMATETEN PFLANZEN (BERGWOHLVERLEIH / Arnica montana im heimischen Garten)

03.01: Einheimische Heilpflanzen - 25.02.1960

03.02: ``Geschütze Heimische Pflanzen I´´ - 08.12.1966.

03.03: ``Geschützte heimische Pflanzen´´ - 15.04.1969.

03.04: Geschütze Heimische Pflanzen II - 28.04.1970.

03.05: Heimische Orchideen erschienen am 15.06.1976.

03.06: Seltene Gehölze - 13.01.1981.

03.07: Giftpflanzen - 04.1982.

04 AUSGABEN ``FÜR DIE WOHLFAHRT´´ bzw. motivgleiche WEIHNACHTSMARKEN - Gegenüberstellung BUNDESPOST und BERLIN (im Bild: Rhododendron ferrugineum; Rostrote Alpenrose)

04.01 1974 - 25 JAHRE WOHLFAHRTSMARKEN; BLUMENSTRÄUSSE - Weihnachtsmarken

04.01.1: FDC 1974 - Bund

04.01.2: FDC 1974 - Berlin

04.01.3 WEIHNACHTSMARKEN 1974

04.01.4: FDC 1974 - Weihnachtsmarke Bund

04.01.5: FDC 1974 - Weihnachtsmarke Berlin

04.02 1975: 2. ALPENBLUMEN - mit Weihnachtsmarke

04.02.1: FDC 1975 - Bund

04.02.2: FDC 1975 - Berlin

04.02.3: WEIHNACHTSMARKEN 1975

04.02.4: FDC 1975 - Weihnachtsmarke BUND

04.02.5: FDC 1975 - Weihnachtsmarke Berlin

04.03 1976: GARTENBLUMEN

04.03.1: FDC 1976 - Bund 1

04.03.2: FDC 1976 - Bund 2

04.03.3: FDC 1976 - Berlin

04.04 1977: WIESENBLUMEN

04.04.1: 1977 - FDC Bund

04.04.2: 1977 - FDC Berlin

04.05 1978: WALDBLUMEN

04.05.1 1978: FDC Bund

04.05.2 1978: FDC Berlin

04.06 1979: BLÄTTER, BLÜTEN und FRÜCHTE des WALDES

04.06.1: 1979 - FDC Bund

04.06.2: 1979 - FDC 1 Berlin

04.06.3: 1979 - FDC 2 Berlin

04.07 1980: GEFÄHRDETE ACKERWILDKRÄUTER

04.07.1: 1980 - FDC 1 Bund

04.07.2: 1980 - FDC 2 Bund

04.07.3: 1980 - FDC 1 Berlin

04.07.4: 1980 - FDC 2 Berlin

04.07.5: 1980 - FDC 3 Berlin

04.08 1981: Gefährdete MOOR-, SUMPF- und WIESENPFLANZEN

04.08.1: 1981 - FDC 1 Bund

04.08.2: 1981 - FDC 2 Bund

04.08.3: 1981 - FDC 3 Bund

04.08.4: 1981 - FDC 4 Bund

04.08.5: 1981 - FDC 1 Berlin

04.08.6: 1981 - FDC 2 Berlin

04.09 1982: GARTENROSEN

04.09.1: 1982 - FDC 1 Bund

04.09.2: 1982 - FDC 2 Bund

04.09.3: 1982 - FDC 3 Bund

04.09.4: 1982 - FDC 4 Bund

04.09.5: 1982 - FDC 5 Bund

04.09.6: 1982 - FDC 6 Bund

04.09.7: 1982 - FDC 1 Berlin

04.09.8: 1982 - FDC 2 Berlin

04.09.9: 1982 - FDC 3 Berlin

04.09.9a: 1982 - FDC 3 Berlin

04.10 1983: Gefährdete ALPENBLUMEN

04.10.1: 1983 - FDC 1 Bund

04.10.2: 1983 - FDC 2 Bund

04.10.3: 1983 - FDC 1 Berlin

04.10.4: 1983 - FDC 2 Berlin

04.10.5: 1983 - FDC 3 Berlin

04.10.6: 1983 - FDC 3a Berlin; Karte im FDC

04.11 1984: HEIMISCHE ORCHEDEEN

04.11.1: 1984 - FDC 1 Bund

04.11.2: 1984 - FDC 2 Bund

04.11.3: 1984 - FDC 3 Bund

04.11.4: 1984 - FDC 1 Berlin

04.11.5: 1984 - FDC 2 Berlin

04.11.6: 1984 - FDC 3 Berlin

04.11.7: 1984 - FDC 4 Berlin

04.11.8: 1984 - FDC 5 Berlin

04.11.9: 1984 - FDC 5a Berlin

04.12 1985: MINIATUREN

04.12.1: 1985 - FDC 1 Bund

04.12.2: 1985 - FDC 2 Bund

04.12.3: 1985 - FDC 3 Bund

04.12.4: 1985 - FDC 1 Berlin

04.12.5: 1985 - FDC 2 Berlin

04.12.6: 1985 - FDC 3 Berlin

04.12.7: 1985 - FDC 3a Berlin
05 - 22.09
04.13 2010: FRÜCHTE - Duftmarken

04.13.1 2010: FRÜCHTE - Schmuck-Kuvert

04.14 2013: BLÜHENDE BÄUME - mit den botanischen Namen der Gehölze im Bogenrand

04.14.1 2013: BLÜHENDE BÄUME - Der FDC mit dem ``PLUS´´

05 BLUMEN- und ANDERE AUSGABEN (hier Sempervivum ciliosum var. borisii im Garten)

05.01 - 1963: Briefmarkenausstellung: FLORA UND PHILATELIE

05.02 - 1969: EUROPÄISCHES NATURSCHUTZJAHR

05.02.1 1969: EUROPÄISCHES NATURSCHUTZJAHR

05.03 JUGEND 1984 - BESTÄUBERINSEKTEN auf BLUMEN

05.03.1 JUGEND 1984 - FDC Bonn

05.03.2 JUGEND 1984 - FDC Berlin

05.04 12.03.1991: Pflanzen aus dem Rennsteiggarten Oberhof (Thüringen)

05.04.1: 1991 - FDC 1a

05.04.2: 1991 - FDC 1b

05.04.3: 1991 - FDC 2a

05.04.4: 1991 - FDC 2b

05.05 2012: Sondermarkenserie: FERIEN IN DEUTSCHLAND (Frühjahrs-, Sommer- und Herbstferien)

05.05.01 FERIEN IN DEUTSCHLAND: komplett mit ``Winterferien´´ ...

06 FREIMARKEN-SERIE BLUMEN (BEGINN 2005) - die Marken

06.01: Blumen aus der Serie, welche als ``Alpine Pflanze´´ bezeichnet werden kann

06.02: Gemeine Küchenschelle (Pulsatilla vulgaris)

06.03: Türkenbundlilie (Lilium martagon)

06.04. Serie SK (SELBSTKLEBEND) - Rolle

06.04: Die Freimarken-Serie ``BLUMEN´´ SK-Marken (RM; MH) - Stand 03.07.2014

06.05. BLUMEN-INVASION! Die Ergänzungen infolge Portoerhöhungen der Jahre 2014-2016 auf einem Blick!

06.06 ``BLUMEN´´ - Komplett-Überblick (ab 2005; Stand 10.08.2016)

07 FREIMARKEN-SERIE BLUMEN: BELEGE zu Portoerhöhungen

07.01 - 05.12.2013: Portoerhöhung von 55 auf 58 Cent (mit Rose + 3 Cent)

07.02: Portoerhöhung von 55 auf 58 Cent (mit Klatschmohn; SK + 3Cent)

07.03: Erhöhung zu Jahresbeginn 2013 auf 58 Cent: Mischfrankatur aus Sondermarke und Freimarkenserie

07.04: Erhöhung von 55 auf 58 Cent (mit verhaßtem ``Wellenstempel´´!)

07.05 - 05.12.2013: Erhöhung Inlandsporto von 58 auf 60 Cent ab 2014 - Kombi 1

07.06: Erhöhung von 58 auf 60 Cent; Kombi 3: Rose + 3 + 2

07.07: Erhöhung Inlandsporto von 58 auf 60 Cent ab 2014 - Kombi 2: 55 (Klatschmohn) + 2 + 3

07.08 - 02.01.2014: Erster Tag der Verwendung des neues Portos von 60 Cent: Zusammenstellung beider Portoerhöhungen (55+3+2), sowie 15 Cent für das Porto nach Österreich (75 Cent) und des Zuschlags für Einschreiben (links)

07.09 - Zusammenstellung beider Portoerhöhungen (55+3+2), sowie 15 Cent für das Porto nach Österreich (75 Cent) und des Zuschlags für Einschreiben (links) - aber unter Verwendung anderer Marken; siehe auch Begleittext.

07.10 Schmuckblatt 1 des Sammlerfreundes in Salzburg: Gegenüberstellung beider Kuverts

07.11 Zusammenstellung beider Portoerhöhungen (55+3+2) sowie 15 Cent für das Porto nach Österreich (75 Cent) und des Zuschlags für Einschreiben (links) vor dem Stempeln. Mischfrankatur mit der Ausgabe zur Biathlon-WM in Ruhpolding.

07.12 Portoerhöhung auf 60 Cent unter Verwendung einer Marke aus der Serie ``KUNSTSCHÄTZE´´ mit dem ``Weißen Zweier´´. ``Verunstaltung´´ des Briefes mit dem verpönten ``Wellenstempel´´!

07.13 Eigens für die Portoerhöhung auf 60 Cent gestalteter Beleg unter Verwendung der Weihnachtsmarke von 2013 mit dem ``Weißen Zweier´´ mit zwei klaren, gut lesbare Stempeln!

07.14 Infopost-Erhöhung von 25 auf 28c - Gegenüberstellung alt (rechts 25+3) - neu (28; links); ``Auffüllung´´ zum Inlandsporto 60 Cent für einen Brief - mit Ersttag ``Tausendgüldenkraut´´.

07.15 Erhöhung der Info-Post von 25 auf 28 Cent. Die Verwendung der von der Post dafür ausgewählten Marke ``Tausendgüldenkraut´´ (Centaurium erythraea) auf einem ``Info´´-Brief des Briefmarken-Moguls Hermann Sieger!

07.16 - 2014: Ersttage neuer Portos von 28 Cent (03.07.; Infobrief) und 180 Cent (05.06.; Einschreiben-Einwurf/Einschreiben-Rückschein) sowie ``Auffüllung´´ bis Wertstufe ``290´´ (Reco nach Österreich). Zusammenstellung erfolgt...

07.17 - 2014: Neues Porto von 28 Cent (ab 03.07.; Infobrief) und 180 Cent (05.06.; Einschreiben-Einwurf/Einschreiben-Rückschein; 45, 65, 70c) sowie ``Auffüllung´´ bis zur Wertstufe für einen Reco-Brief (290 Cent) nach Österreich ...

07.18 Schmuckblatt 2 aus der FLORA-KOLLEKTION des BLUMEN-Motiv-Sammlerfreundes in Salzburg: Gegenüberstellung beider Kuverts 07.16 und 07.17.

07.19 2014: Neues Porto von 28 Cent (ab 03.06.; Infobrief) und 180 Cent (05.06.; Einschreiben-Einwurf/Einschreiben-Rückschein).``Auffüllung´´ zur Wertstufe ``345´´ (Großbrief nach Österreich) unter Verwendung der ausverkauften ...

07.20 - 04.12.2014: Ersttag für neues Porto ab 02.01.2015: die Werte 62, 80, 85, 395 und 440 mit Komplettierung auf das höchstmögliche Porto für einen Brief bis 2000g (16.80) + Einschreiben (2.90) = 19.70 nach Österreich.

07.21 - 04.12.2014: Ersttag für neues Porto ab 02.01.2015: die neuen Werte mit Komplettierung unter Verwendung anderer Marken für einen Brief bis 2000g (16.80) + Einschreiben (2.90) = 19.70 nach Österreich.

07.22: Maxibrief bis 1000g (7.00)+ Einschreiben (2.15) nach Österreich mit teils neuen Werten der Blumenserie infolge Portoerhöhungen von 2014 und 2015

07.23 - 03.12.2015: Ersttag für neues Porto ab 02.01.2016: die neuen Werte mit Komplettierung unter Benutzung noch nicht verwendeter Marken für einen Maxi-Brief zwischen 1000 und 2000g (17.00) + Einschreiben (2.15) = 19.15 nach Österreich

07.24 - 22.12.2016: Die beiden Werte 2.50 und 2.60 in Verbindung mit den letzten noch nicht verwendeten Marken für einen Maxi-Brief zwischen 1000 und 2000g (17.00) + Einschreiben (2.50) = 19.50 nach Österreich

07.25 - 20.12.2017 - Alte Werte (5, 10, 20, 45, 90) mit neuen Motiven (jeweils rechts) + 3.45 - aufgefüllt mit anderen Werten für einen Maxi-Brief zwischen 1000 und 2000g (17.00) + Einschreiben (2.50) = 19.50 nach Österreich

08 - PACKERL-AUFKLEBER

08.01 Packerl-Aufkleber: teils übereinander gepickte und doppelt schiefe``Anordnung´´(...) der unteren Marken und ein Stempel: immerhin ist noch der äußere Rand sichtbar...

08.2

08.3 - Dezember 2015

09 - Sonstige BLUMEN-BELEGE (``Queen Elisabeth Rose´´ - eine Vertreterin der Gruppe FLORIBUNDA-GRANDIFLORA; siehe 04.09: Wohlfahrtsausgabe BUNDESPOST und BERLIN - ROSEN von 1983)

09.01 Ein schön gestaltetes, portogerecht frankiertes Einschreiben, wobei die ``Anbringung´´ von Marken und Einschreib-Kleber durch den Postler leider arg zu wünschen übrig läßt...

09.02 Einschreibbrief der``schlimmeren´´ Sorte... - zudem mit falscher Namensangabe (!), wobei die Stempel wieder arg zu wünschen übrig lassen! Positiv: die Marken und Kleber wurden NICHT unmittelbar an den Briefrand gesetzt ...!

09.03 Schmuckbrief: FUSSBALL-WELTMEISTER-MARKE 2014 mit den Stempeln ``MISSION 4.STERN ERFÜLLT´´und rarem ``4-Stern-Violett´´ plus Marken der Dauerserie BLUMEN für die portogerechte Frankatur

09.04 Ein schön gestaltetes, portogerecht frankiertes Einschreiben, wobei die ``Anbringung´´ von Marken und Einschreib-Kleber durch den Postler leider arg zu wünschen übrig läßt...

09.05 Skandalöse Briefbeförderung I - Man beachte den ``Riß´´ am oberen linken Briefrand und das vermutlich durch die Sortiermaschiene herausgerissene Teil darüber!

09.06 Skandalöse Briefbeförderung II - ZUSÄTZLICH total eingerissene und umgeschlagene Ecken der Briefmarken - beides ``Werke´´ der Sortiermaschine?!?!

09.07 Brief an einen Sammlerfreund

09.08 - 2015: Brief von Fa. Sieger (Lieferung Kleinbogen ``WILDBLUMEN BHUTAN´´)
 
© Reinhard Böttger | powered by xnet24.com | Layout: André Lorenz

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.